Rückblick: Papier der CDU-Kandidaten Klöckner + Wolf

Inzwischen wissen wir, wie die Wahlen für Julia Klöckner und Guido Wolf am 13. März ausgegangen sind. Dieses geimeinsame Papier veröffentlicht zu haben, gilt als einer der gröbsten Fehler ihrer Kampagnen. Wir hatten es zuerst. Der einzige erfolgreiche CDU-Wahlkämpfer, Reiner Haseloff, sollte eigentlich auch mitmachen, sprang aber kurzfristig wieder ab.

Aus der BILD am SONNTAG vom 21.02.2016

Aus der BILD am SONNTAG vom 21.02.2016

Interview mit Österreichs Außenminister Kurz

Lange stand Österreich in der Flüchtlingspolitik an Angela Merkels Seite, Anfang des Jahres schwenkte die Regierung dann um. Maßgeblich daran und an der folgenden Schließung der Balkanroute beteiligt war der junge Außenminister Sebastian Kurz. Also sind wir nach Wien geflogen und haben gefragt, warum (ich sitze links, außerhalb des Bildes ;).

Aus der BILD am SONNTAG vom 13. März 2016

Aus der BILD am SONNTAG vom 13. März 2016

Online gibt es das Interview hier (paid)

Interview mit CDU-Vize Julia Klöckner

Julia Klöckner (43, CDU) will am 13. März Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz werden. (Aktuelle Umfragen gibt es hier). Wenn das klappt, ist sie wohl Spitzenkandidatin für die Merkel-Nachfolge. In der Flüchtlingskrise argumentiert sie inhaltlich gegen die Kanzlerin, sagt aber, dass sie sie voll unterstützt.

Interview Klöckner in BamS

Das Interview ist am 07.02.2016 in der BILD am SONNTAG erschienen